Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in als Elternzeitvertretung

Der Verband Deutscher Sinti und Roma Landesverband Hessen mit Sitz in Darmstadt sucht zum 1. Juni 2022 eine Sozialwissenschaftler*in als Elternzeitvertretung zunächst befristet bis zum 31.08.2023 (50 % / 20 Std. pro Woche, Bezahlung in Anlehnung an TV-H E12)

Zur Website des Landesverbandes

Aufgaben:

  • selbstständige Betreuung und Entwicklung von Projekten
  • Planung und Durchführung von Veranstaltungen und pädagogischen Angeboten
  • Aufklärungsarbeit über Antiziganismus mit Jugendlichen und Erwachsenen
  • Mitarbeit an der geplanten Dauerausstellung des Landesverbandes
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Bündnisarbeit

Qualifikationen:

  • Abgeschlossenes Studium der Sozial-, Politik- oder Geisteswissenschaften, Pädagogik bzw. eines verwandten Studienganges
  • Erfahrungen im Bereich der Projektorganisation
  • Selbstständigkeit und die Fähigkeit sich in Themen vertiefend einzuarbeiten
  • Kenntnisse der Verfolgungs- und Nachkriegsgeschichte von Sinti und Roma von Vorteil
  • Erfahrung in der Arbeit mit oder Konzeption von Ausstellungen erwünscht
  • Gutes Verständnis von gängigen Office-Programmen erwünscht

Der Landesverband bietet:

  • ein spannendes und vielfältiges Tätigkeitsfeld
  • Möglichkeiten eigene Ideen und Projekte einzubringen
  • Einblick in andere Bereiche der Verbandsarbeit
  • ein sich unterstützendes und eng zusammenarbeitendes Team
  • eine gute Vergütung in Anlehnung an TV-H E12

Wünschenswert wären darüber hinaus Erfahrungen in der Bürgerrechtsarbeit und/oder zivilgesellschaftliches Engagement.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung als PDF (inklusive Lebenslauf und Zeugnisse) bis zum 26. April 2022 per Email an verband@sinti-roma-hessen.de.