Besuch des Bundesministeriums der Finanzen

Am Montag, den 13. Juni 2016, besuchten Vertreter des Bundesministeriums der Finanzen, Referat V B 4, das Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma. Gesprächsgegenstand war die Wiedergutmachung für Opfer nationalsozialistischer Verfolgungsmaßnahmen. Danach gab Romani Rose, Vorsitzender des Zentralrats Deutscher Sinti und Roma, eine Führung durch die ständige Ausstellung zum nationalsozialistischen Völkermord an den europäischen Sinti und Roma.