Lesung: „KriegsROMAn. Die Geschichte einer Familie“ von Katharina Janoska

Dienstag 12. Mai 2020 @ 19:30 – 21:00 – Katharina Janoska © Vanessa Hartmann In ihrem Debütroman erzählt die österreichische Autorin Katharina Janoska die Geschichte von zwei Familien, die zu einer wurden. Es ist ihre eigene Familiengeschichte. Denn Janoska stammt väterlicherseits aus einer Roma-Familie und mütterlicherseits aus einer Nicht-Roma Familie. In ihrem Roman schreibt sie über Liebe und Leid, Hoffnung und Enttäuschung, vor allem […]

Achtung: Verschoben! – Lesung: „Wieder gut gemacht? Die Geschichte der Wiedergutmachung seit 1945“ von Manfred Schmitz-Berg

Donnerstag 23. April 2020 @ 19:00 – Achtung: Aufgrund der aktuellen Entwicklungen der Fallzahlen des Coronavirus COVID-19 haben wir uns entschlossen, die Veranstaltung auf unbestimmte Zeit zu verschieben. Wir informieren hier zu gegebener Zeit über Neuigkeiten. Demonstration von Sinti und Roma im März 1985 gegen die Vergabepraxis bei Entschädigungsverfahren (Foto: Archiv DokuZ)Manfred Schmitz-Berg (Foto: Renja Lüer) Die Terrorherrschaft der Nazis hat zu […]

Bibliothek

Die Bibliothek des Dokumentations- und Kulturzentrums Deutscher Sinti und Roma ist eine wissenschaftliche Spezialbibliothek mit wertvollen Altbeständen und moderner Fachliteratur. Als Serviceeinrichtung für die wissenschaftliche und pädagogische Arbeit des Zentrums […]

Sammlung

Das Dokumentations- und Kulturzentrum verfügt neben der öffentlichen Fachbibliothek auch über eine Sammlung historischer Objekte und Dokumente zu den Themen Geschichte und Kultur der Sinti und Roma, Nationalsozialismus und Holocaust, Antiziganismus und Bürgerrechtsarbeit […]

Aktuelle Forschungsvorhaben

Seit seiner Gründung hat sich das Dokumentations- und Kulturzentrum zu einer wichtigen Einrichtung für die Erforschung des Holocaust an den Sinti und Roma entwickelt. Trotz jahrzehntelanger Forschung sind viele Aspekte […]