Filmvorführung im Dokuzentrum

Am Dienstag, 26. Februar, zeigt das Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma um 19:30 Uhr den Film „Revision“. Der Dokumentarfilm von Philip Scheffner ist eine filmische Revision. Er rekonstruiert die Umstände, die 1992 zum Tod zweier Männer auf einem Feld nahe der deutsch-polnischen Grenze führten. Mit zunehmend beklemmender Dichte webt Scheffner ein Netz aus Landschaft und Erinnerung, Zeugenaussagen, Akten und Ermittlungen.

Download der Pressemitteilung.