Romani Rose ergreift mit der Eröffnung der Ausstellung „The Holocaust against the Roma and Sinti and present day racism in Europe“ in Warschau internationale Initiative gegen Rassismus

Am Montag, 30. Oktober 2006 (19:00 Uhr), eröffnet der Vorsitzende des Zentralrats Deutscher Sintiund Roma, Romani Rose, in Warschau (Zacheta Narodowa Sztuki) die englischsprachigeAusstellung „The Holocaust against the Roma and Sinti and present day racism in Europe“, die auf ca. 80 laufenden Metern den NS-Völkermord an der Minderheit im besetzten Europa, die gesellschaftliche Verdrängung dieses Verbrechens nach 1945 und den aktuellen Rassismus gegen Sinti und Roma dokumentiert.

Download der Pressemitteilung.