Romani Rose freut sich über Wahlsieg Joe Bidens

Bei einem persönlichen Treffen mit dem damaligen US-Senator Joe Biden im Jahr 1986 war sich Romani Rose sicher, dass dieser eines Tages Präsident der Vereinigten Staaten werden würde.

Joe Biden mit Romani Rose 1986 (Foto: zg)

Der Vorsitzende des Dokumentations- und Kulturzentrums und des Zentralrats Deutscher Sinti und Roma behielt Recht und freut sich heute darüber, wie er in der Rhein-Neckar-Zeitung vom 9. November 2020 betont.

„‚Der strahlte über das ganze Gesicht‘, erinnert sich heute der Vorsitzende des Zentralrats Deutscher Sinti und Roma. Ein Jahr später bewarb sich Biden das erste Mal um die Präsidentschaft. Beim dritten Anlauf sollte es klappen. Rose hatte Recht behalten und ist ‚glücklich‘ über den Ausgang der US-Wahlen.“

Weiterlesen