Simone Veil erhält den Europäischen Bürgerrechtspreis der Sinti und Roma

Die ehemalige Präsidentin des Europäischen Parlaments, Simone Veil, ist die diesjährige Trägerin des Europäischen Bürgerrechtspreis der Sinti und Roma. Die Jury des Europäischen Bürgerrechtspreises unter der Leitung des Vorsitzenden des Zentralrats und des Dokumentations- und Kulturzentrums Deutscher Sinti und Roma, Romani Rose, sowie des Stifters des Preises, Manfred Lautenschläger, Gründer der MLP AG und Vorsitzender der Manfred-Lautenschläger-Stiftung, hatte auf ihrer Sitzung im Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma in Heidelberg die französische Politikerin Simone Veil als Preisträgerin des Europäischen Bürgerrechtspreises 2010 gewählt.