Besuchen Sie uns auf dem Kirchentag!

Unser Stand auf dem Kirchentag in Berlin.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Der Zentralrat sowie das Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma sind auf dem 36. Deutschen Evangelischen Kirchentag vom 24. bis 28. Mai mit einem Stand auf dem Berliner Messegelände vertreten. Sie finden uns dort auf dem Markt der Möglichkeiten in der Halle 2a auf der rechten Seite täglich von 10-18 Uhr. An unserem Stand präsentieren wir unter anderem Teile der Ausstellung „45 Jahre Bürgerrechtsarbeit deutscher Sinti und Roma“, die wir ebenfalls als Broschüre in deutscher und englischer Sprache zusammen mit weiteren Publikationen für Sie bereithalten. Am Freitag und Samstag um jeweils 14 Uhr werden zudem Angehörige unserer Minderheit, die aus einer traditionsreichen Puppenspieler-Familie stammen, ein Puppentheaterspiel aufführen.

Zum Thema „Kirche und sicher Herkunftsstaaten“ organisieren wir auf dem Markt der Möglichkeiten am Samstag den 27. Mai um 15:30 Uhr eine Diskussionsveranstaltung. Zusammen mit Pfarrer Andreas Hoffmann-Richter, der den „Arbeitskreis Sinti und Roma in der Kirche“ begleitet und Milan Pavlovic, Roma-Aktivist und Geschäftsführer des Vereins Roma-Info-Centrum Berlin, diskutiert Emran Elmazi, Referatsleiter Dialog im Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma über die historische und aktuelle Verantwortung der Kirche gegenüber den Sinti und Roma.

Wir würden uns sehr über Ihren Besuch an unserem Stand an einem dieser Tage freuen und laden Sie herzlich zu unserer Veranstaltung ein.