Korkoro: Französischer Film und Gespräch

Lade Karte ...

Datum
Sonntag 11. Oktober 2020
19:30 - 22:00 Uhr

Veranstaltungsort
GLORIETTE Kino
Hauptstr. 146
69117 Heidelberg


Während des Zweiten Weltkriegs zieht eine Gruppe von Roma durch das besetzte Frankreich. Aber unter den neuen braunen Machthabern kann „Nomadisieren“ das Todesurteil bedeuten. Der Bürgermeister und die Lehrerin des Ortes nehmen sich der Familie trotz der rassistischen Ressentiments ihrer eigenen Leute an und werden dadurch selbst zum Ziel der Kollaborateure des Vichy-Regimes. Der Film beleuchtet das selten behandelte Thema von Sinti und Roma im Zweiten Weltkrieg. Der Film erinnert mit Yvette Lundy an eine Französischlehrerin, die im französischen Widerstand aktiv war und in ein Konzentrationslager deportiert wurde, weil sie Pässe für Roma gefälscht hatte. „Korkoro“ ist das Wort für „Freiheit“.

Eine Voranmeldung per Email bis zum 9. Oktober unter info@sintiundroma.de oder per Telefon unter 06221/981102 unter Angabe der Kontaktdaten zur Nachverfolgung ist zwingend erforderlich

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Französischen Woche Heidelberg 2020 statt. Der Eintritt ist frei.

Bitte beachten Sie auch das Hygienekonzept der Gloria- und Gloriette-Kinos:


< zurück