Rechtsextreme und Holocaust-Überlebende im Dialog

Am Dienstag, 15. November 2011, um 19:30 Uhr hält Reinhard Schramm, stellvertretender Vorsitzender der jüdischen Gemeinde Thüringen und emeritierter Professor für Informationswissenschaften, seinen Vortrag „Nützlicher Dialog: Rechtsextremistische Straffällige und Holocaust-Überlebende“ im Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma.

Download der Pressemitteilung.