Gedenkstunde am Denkmal für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma

Berlin / 1. Februar 2018 / Bei einer Gedenkveranstaltung am 29. Januar 2018 am Berliner Denkmal für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma Europas anlässlich des Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus hoben die Rednerinnen und Redner die Wichtigkeit des Erinnerns hervor und appellierten an die besondere Verantwortung Deutschlands gegenüber den heute lebenden Nachfahren der in der NS-Zeit verfolgten und ermordeten Sinti und Roma.