Martin Blume: „Auschwitz heute“

Zum 70. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz Auschwitz – Ort und Symbol der nationalsozialistischen Vernichtungsmaschinerie. Der Name der südpolnischen Stadt steht in der ganzen Welt für den Holocaust und Völkermord. […]

Inszenierung des Fremden

Fotografische Darstellung von Sinti und Roma im Kontext der historischen Bildfoschung. Das Buch beleuchtet am Beispiel der Fotografie die Rolle visueller Medien bei der Entwicklung zumeist vorurteilsbeladener Bilder über unsere […]

Tagungsbericht „Inszenierung des Fremden“

Bericht der Tagung „Inszenierung des Fremden. Fotografische Darstellung von Sinti und Roma im Kontext der historischen Bildforschung“ im Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma am 12./13. November 2009.

„Der Abtransport ging glatt vonstatten“

Vor 70 Jahren wurden erstmals deutsche Sinti- und Roma-Familien in das besetzte Polen deportiert. Die so genannte Mai-Deportation wurde zum Modell einer bürokratisch organisierten, menschenverachtenden Prozedur. Zugleich war sie die […]