Angriff von Rechtsaußen

Seit vielen Jahren bemüht sich die rechtsradikale Szene, bei den Fußballfans Einfluss zu gewinnen – zuweilen mit Erfolg. Der Journalist und Autor Ronny Blaschke hat recherchiert und ein brisantes Buch geschrieben: „Angriff von Rechtsaußen. Wie Neonazis den Fußball missbrauchen.“[…]

Was heißt hier eigentlich „Zigeuner“?

Am Freitag, den 2. März 2012, stellt der Bielefelder Literaturwissenschaftler Prof. Dr. Klaus-Michael Bogdal um 19:30 Uhr sein Buch „Europa erfindet die Zigeuner. Eine Geschichte von Faszination und Verachtung“ im […]

Antiziganismus veranschaulicht

Ob in der Politik, auf dem Arbeits- und Wohnungsmarkt oder in Schulen – Sinti und Roma haben europaweit mit Diskriminierung und Rassismus zu kämpfen. Am Dienstag, 22. November 2011, um […]

Rechtsextreme und Holocaust-Überlebende im Dialog

Am Dienstag, 15. November 2011, um 19:30 Uhr hält Reinhard Schramm, stellvertretender Vorsitzender der jüdischen Gemeinde Thüringen und emeritierter Professor für Informationswissenschaften, seinen Vortrag „Nützlicher Dialog: Rechtsextremistische Straffällige und Holocaust-Überlebende“ […]

Wie die Schafe zur Schlachtbank

Der Aufstand im Warschauer Ghetto und damit der jüdische Widerstand gegen die NS-Verbrechen sind die Themen des Zeitzeugen und Historikers Marian Turski. Am Dienstag, den 24. Mai, um 19:30 Uhr […]

Die Kunst der Anderen

Die ungarische Kunsthistorikerin und Kulturaktivistin Tímea Junghaus hält am Dienstag, den 17. Mai, um 19:30 Uhr einen Vortrag über die Kunst der Sinti und Roma im Dokumentations- und Kulturzentrum. Download […]