Junge Gäste aus Karlsruhe zu Besuch

Auf Einladung des Referats Dialog besuchte am 20. Dezember eine Gruppe mit Sinti Kindern und Jugendlichen das Dokumentationszentrum. Bei Keksen und Kakao erzählte Vorstandsmitglied Anita Awosusi von der Arbeit des […]

Delegtation „Schüler helfen Leben“ in Heidelberg

Auf Einladung des Dokumentationszentrums und unterstützt durch die Stadt Heidelberg besuchten 8 Vertreter der Organisation „Schüler helfen Leben“ vom 17. bis 19. Dezember 2004 Heidelberg. Auf dem Programm stand neben […]

Paul Kreber und die Wuppertaler Sinti

Ein Vortrag des Historikers Michael Okroy am 11. November 2004 widmete sich der Erinnerung an den Polizeibeamten Paul Kreber. Er rettete im März 1943 mehrere Wuppertaler Sinti-Familien vor der Deportation. […]

Neue Ausstellung in Sachsenhausen eröffnet

In den historischen Baracken des ehemaligen Krankenreviers wurde am 7. November 2004 die Dauerausstellung „Medizin und Verbrechen. Das Krankenrevier des KZ Sachsenhausen 1936-1945“ eröffnet. Im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung sprachen Bundesministerin […]

Streichorchester begeisterte Heidelberger Publikum

Im ausverkauften Palais Prinz Carl begeisterten das Roma und Sinti Streichorchester und das Romania Ensemble mit Marius und Nicu Turcitu das Heidelberger Publikum. Neben Werken von Bartók und Lehár stand […]

Ausstellung „Opfer rechter Gewalt“ jetzt online

Die im Frühjahr 2004 im Zentrum präsentierte Ausstellung „Opfer rechter Gewalt“ wird nun als Wanderausstellung vom Verein Opferperspektive zusammen mit lokalen Partnern quer durch Deutschland verliehen und gezeigt. Wer sich […]

Aspekte-Beitrag über das Schicksal von Willy Blum

Zu den wichtigsten Werken des DDR-Antifaschismus gehörte das Buch „Nackt unter Wölfen” von Bruno Apitz, das fast gleichzeitig zur Einweihung der Nationalen Mahn- und Gedenkstätte Buchenwald erschienen ist. Sein Buch […]

Markus Meckel zu Gast im Zentrum

Am 27. Oktober 2004 besuchte der stellvertretende außenpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion Markus Meckel das Dokumentationszentrum. Im Rahmen einer anschließenden Vortragsveranstaltung schilderte der Gast dem Heidelberger Publikum seine persönlichen Erfahrungen unter […]

Wolfgang Eckardt sprach zur Geschichte des Humanexperiment

Im Rahmen einer Veranstaltungsreihe thematisierte der renommierte Heidelberger Professor für Geschichte der Medizin am 21. Oktober 2004 die Geschichte des Humanexperiments in Deutschland: vom ausgehenden 19. Jahrhundert bis in die […]

Aktion Mensch fördert Pädagogik-Projekt

„Erinnern für die Zukunft – Sinti und Roma im Konzentrationslager Natzweiler“ so lautet ein neues Pädagogik-Projekt des Dokumentationszentrums, das im Rahmen des Programms „5000xZukunft“ von der „Aktion Mensch“ gefördert wird. […]