Franz Rosenbach beeindruckte junge Zuhörer

Vor insgesamt etwa 150 Gästen, größtenteils Schüler und junge Erwachsene, schilderte der Sinto Franz Rosenbach am 20. und 21. Oktober 2005 die Verfolgung durch die Nationalsozialisten und seine Erlebnisse in […]

Vortragsveranstaltung mit Prof. Dr. Solms

Am 13. Oktober referierte der renommierte Marburger Literaturwissenschaftler und Märchenforscher, Prof. Dr. Wilhelm Solms, über das Versagen der Kirchen bei der Deportation und Ermordung der Sinti und Roma im Nationalsozialismus.

Werner Pieper berichtet über das Kriegsende in Heidelberg

Am 7. April 2005 referierte Werner Pieper vor zahlreichen Gäste über die letzten Kriegstage in Heidelberg. Die Veranstaltung – eine Kooperation mit dem Heidelberger Geschichtsverein – wurde vom Dokumentationszentrum anlässlich […]

Paul Kreber und die Wuppertaler Sinti

Ein Vortrag des Historikers Michael Okroy am 11. November 2004 widmete sich der Erinnerung an den Polizeibeamten Paul Kreber. Er rettete im März 1943 mehrere Wuppertaler Sinti-Familien vor der Deportation. […]

Wolfgang U. Eckardt sprach zur Geschichte des Humanexperiment

Im Rahmen einer Veranstaltungsreihe thematisierte der renommierte Heidelberger Professor für Geschichte der Medizin am 21. Oktober 2004 die Geschichte des Humanexperiments in Deutschland: vom ausgehenden 19. Jahrhundert bis in die […]

Heiner Lichtenstein als Referent im Dokumentationszentrum

Heiner Lichtenstein, jahrzehntelang Redakteur beim WDR und seit zehn Jahren Redakteur von „TRIBÜNE – Zeitschrift zum Verständnis des Judentums“, referierte im Rahmen einer Vortragsveranstaltung im Dokumentationszentrum über die Verbrechen von […]

Dokumentarfilmreihe über Opfer rechter Gewalt

Esther Schapira, Redakteurin und Ressortleiterin der Abteilung Zeitgeschichte beim Fernsehen des HR, stellte im Rahmen ihres Vortrags den Film „Das Leben des Norbert Plath“ aus der Reihe „Tödliche Begegnungen“ vor. […]

Beate Klarsfeld zu Gast im Dokumentationszentrum

Am 1. April 2004 besuchte Beate Klarsfeld das Dokumentations- und Kulturzentrum und die ständige Ausstellung zum nationalsozialistischen Völkermord an den Sinti und Roma. Im Rahmen einer anschließenden Abendveranstaltung referierte sie […]