Junge Gäste aus Karlsruhe zu Besuch

Auf Einladung des Referats Dialog besuchte am 20. Dezember eine Gruppe mit Sinti-Kindern und Jugendlichen das Dokumentationszentrum. Bei Keksen und Kakao erzählte Vorstandsmitglied Anita Awosusi von der Arbeit des Hauses. […]

Paul Kreber und die Wuppertaler Sinti

Ein Vortrag des Historikers Michael Okroy am 11. November 2004 widmete sich der Erinnerung an den Polizeibeamten Paul Kreber. Er rettete im März 1943 mehrere Wuppertaler Sinti-Familien vor der Deportation. […]

„Aspekte“-Beitrag über das Schicksal von Willy Blum

Zu den wichtigsten Werken des DDR-Antifaschismus gehörte das Buch „Nackt unter Wölfen” von Bruno Apitz, das fast gleichzeitig zur Einweihung der Nationalen Mahn- und Gedenkstätte Buchenwald erschienen ist. Sein Buch […]

Hannover erinnert an Johann Trollmann

Am 24. August 2004 wurde in der Hannoveraner Altstadt die Straße „Tiefental“ nach über 500 Jahren in „Johann-Trollmann-Weg“ umbenannt. Die Landeshauptstadt Hannover würdigte damit die sportlichen Leistungen des Deutschen Meisters […]

Nach 60 Jahren: Meistergürtel für Johann Trollmann

Im Rahmen einer Sportveranstaltung der Berliner IFCO Box Promotion am 18. Dezember 2003 erhielten zwei Angehörigen des 1943 im KZ Neuengamme ermordeten Profiboxers Johann Trollmann sowie der Vorsitzende des Dokumentationszentrums, […]