Über die Suche nach „Settela“

Am 10. April 2008 schilderte der niederländische Journalist Aad Wagenaar erstmals in Deutschland seine Suche nach der Identität des „Mädchens zwischen den Wagontüren“ – gefilmt bei der Deportation nach Auschwitz. […]

Überlebenden in Theresienstadt

Im Rahmen der Lesung „Die Mädchen aus Zimmer 28“ berichteten die Buchautorin Hannelore Brenner-Wonschick sowie die beiden Holocaust-Überlebenden Helga Kinsky und Evelina Merová am 12. November 2007 im Dokumentationszentrum über […]

Hermann Simon zu Gast im Dokumentationszentrum

Der Direktor der „Stiftung Neue Synagoge Berlin – Centrum Judaicum“ hat sich in den vergangenen Jahren intensiv mit der Geschichte und den Hintergründen des Novemberpogroms des Jahres 1938 befasst und […]

Englischsprachige Ausstellung in Bratislava eröffnet

In Anwesenheit zahlreicher hochrangiger Vertreter aus Politik und Gesellschaft eröffnete der slowakische Ministerpräsident Robert Fico am 19. April 2007 die Ausstellung „The Holocaust against the Roma and Sinti and present […]

Ausstellungseröffnung in Stockholm

Wenige Tage vor dem Internationalen Holocaust Gedenktag ist die englischsprachige Ausstellung des Heidelberger Dokumentationszentrums über den Holocaust an den Sinti und Roma am 24. Januar in der schwedischen Hauptstadt eröffnet […]

Englischsprachige Ausstellung in Warschau eröffnet

Am 30. Oktober 2006 eröffnete der Vorsitzende des Zentralrats Deutscher Sinti und Roma, Romani Rose, in Warschau in der Zachêta Nationalen Kunstgallerie die Ausstellung „The Holocaust against the Roma and […]

Ausstellung in Prag eröffnet

Am 25. Mai 2006 eröffnet der stellvertretende tschechische Ministerpräsident Jiri Havel die transportable Ausstellung „The Holocaust against the Sinti and Roma and present day racism in Europe“ im Messepalais der […]