Dokumentarfilm Revision läuft an

REVISION – ein Dokumentarfilm von Philip Scheffner D 2012 • 106 Min. • Buch: Merle Kröger & Philip Scheffner • Regie: Philip Scheffner Ein Dokumentarfilm wird zur filmischen REVISION. Er […]

„Solche Hasstiraden schüren Rassismus“

Romani Rose, Vorsitzender des Zentralrats Deutscher Sinti und Roma, fordert die Europäische Union auf, Äußerungen von Silvio Berlusconi wie zuletzt im Mailänder Wahlkampf um das Bürgermeisteramt zu verurteilen. Berlusconi hatte […]

Gut besucht und rege diskutiert

Das Thema „Rassismuserfahrungen in Deutschland“ lockte zahlreiche Besucher ins Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma. An dem Vortragsabend vergangene Woche im Rahmen der „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ schilderten Jacques […]

Antiziganismus im Internet: Sinti und Roma als Zielscheibe

Sinti und Roma werden im Internet zur Zielscheibe menschenverachtender Hetze. Vor allem auf großen Plattformen, die von Millionen Jugendlichen genutzt werden, finden sich strafbare und jugendgefährdende Aussagen. Web 2.0-Dienste reagieren […]

Handeln für Menschenrechte: Roma in Ungarn nach den Mordanschlägen

Am 16. November 2010 berichteten Peter Runck, Geschäftsführer des Internationalen Bauordens, und Herbert Heuß, wissenschaftlicher Mitarbeiter des Zentralrats, über die politischen und gesellschaftlichen Hintergründe der Mordanschläge auf Roma in Ungarn […]

137 Todesopfer rechter Gewalt

Seit der Wiedervereinigung starben in Deutschland mindestens 137 Menschen, weil sie Opfer rechter Gewalt wurden. Der Tagesspiegel und die „Zeit“ dokumentieren Fälle, die in den offiziellen Statistiken fehlen.

Zur Situation der Kosovo-Roma

Über die Situation der Kosovo-Roma zwischen Flucht und Vertreibung referierte die Politologin und Südosteuropaexpertin Karin Waringo am 26. November 2009 im Dokumentations- und Kulturzentrum.